Alpinestars Motorrad Airbag: Tech-Air Lederkombi Airbag für Rennstrecke

Alpinestars Motorrad Airbag Test und Erfahrungen

Alpinestars Motorrad Airbag – Alpinestars hat über 10 Jahre Forschung in die Entwicklung von Motorrad Airbag Systeme gesteckt und ist mit seinem innovativen Tech Air Produkten nun ganz groß im Rennen dabei. Das Tech-Air ist mit 4 Sensoren und Gyroskopen ausgestattet. Der Airbag löst erst aus, wenn alle 4 Sensoren ihr okay geben. Das ganze System funktioniert so gut, dass es erst bei groben Stürzen tatsächlich zum auslösen kommt. In diesem Alpinestars Motorrad Airbag Test verraten wir Ihnen jedoch alles wichtige, was Sie über die Alpinestars Tech-Air Motorradbekleidung wissen müssen.


Alpinestars Airbag Jacke Tech Air Street & Race

Die Alpinestars Lederjacke Missile ist anatomisch kartiert für optimale Niveaus an verbesserter sportlicher Passform und Komfort. Aus hochwertigem Leder weist diese Jacke erstklassige Schutzeigenschaften im Inneren so wie im Äußeren auf und ist zur Unterbringung des Airbagsystems Tech-Air entwickelt worden. Durch seine ergonomische Gestaltung kann diese zertifizierte Jacke gleichermaßen allein getragen werden, was sie zu einer sehr vielseitigen Performance-Rennjacke macht.

Rechnet man das optional erhältliche Airbag System Tech-Air noch hinzu, so kommen Sie auf einen Gesamtbetrag von rund 1500€. Alpinestars hat durchaus seinen Preis, dafür ist die Qualität und die Verarbeitung wirklich Spitzenklasse.

Sollten Sie kein Sportfahrer, sondern Tourenfahrer sein, dann ist die Alpinestars Big Gore-Tex die passende Jacke für Sie. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich hier um eine speziell für Tourenfahrer entwickelte Motorradjacke, welche wasserabweisend ist. Protektoren befinden sich bereits in der Jacke und bei Bedarf kann das Airbag System Tech Air noch nachgerüstet werden.

Jacke Alpinestars Big auf Gore-Tex Pro Tech Air Bag Kompatibel Schwarz XXL
  • Alpinestars bietet Ihnen seine Jacke Motorrad Big auf Gore-Tex Pro Bau in einem Umschlag Hauptstraße multi-matière und multi-panneau, um bieten dabei einen angenehmen Komfort und die Leistung der Abenteurer der rallyescompatible mit der Weste Airbag Alpinestars tech-air: Jacke A.. .
  • FIM

So funktioniert das Alpinestars Tech-Air Airbag System

Es gibt zwei unterschiedliche Systeme von Alpinestars, das Tech-Air Street und das Tech-Air Race System. Je nachdem wo Sie fahren möchten (Rennstrecke oder Straße) lösen die Airbags unterschiedlich aus. Das Tech-Air Street löst bereits bei Starzen ab 10 Km/h aus, wobei das Tech-Air Race erst bei 50 Km/h auslöst.

Motorrad Airbag Alpinestars Erfahrungen

Alpinestars Tech-Air Motorrad Airbag SystemDas separat erhältliche und mit dem neuen GP Pro Leather Suit kompatible Tech-Air Race ist komplett eigenständig. Das bedeutet, dass keine Setup-Konfigurationen von Bike-to-Rider erforderlich sind, die ultimativen Komfort, Freiheit und Vielseitigkeit bieten. Im voll aufgeblasenen Zustand bietet der Airbag des Systems kritischen Schutz für Rücken, Nieren, Brust und Schultern. Mit einem einfachen Upgrade der vielseitigen Systemfirmware kann das Race-System außerdem so konfiguriert werden, dass es die Tech-Air Street-Einstellung für Nicht-Rennen in Straßen- und Offroad-Situationen verwendet.


Alpinestars Tech Air Lederkombi

Die Alpinestars Airbag Lederkombi gibt es auch als Einteiler. Als Weiterentwicklung des Alpinestars-erstklassigen Systems Tech-Air Race und mit bahnbrechenden neuen äußeren Schutztechnologien, ist die Lederkombi GP Tech V2 aus hochwertigem Känguru- und Rindleder für unübertroffene Abrieb- und Reißfestigkeit angefertigt. Auf dem Einsatz mit oder ohne das Tech-Air vollständig optimiert, integriert die GP Tech V2 Aramidfaser- und Akkordeon-Stretcheinsätze für eine anatomisch- geschnittene Rennpassform. Die Kombi integriert erstklassigen inneren Schutz sowie verstärkte Nähte durchaus und strategische Stretcheinsätze für das Ultimativ in leistungsstarkem Fahrkomfort, Sicherheit und Passform.


Alpinestars Airbag Test

Der Alpinestars Airbag für Motorradfahrer zeigt eine beachtliche Leistung und einen sehr großen Schutz. Es gibt ein Airbag-Polster für Schultern, Rücken, Torso und Hüften als Ergänzung zu CE-Gelenk- und Rückenprotektoren. Sollte es einmal zu einem Sturz kommen, dann ist der Fahrer bestens geschützt und wird sich im Normalfall keine großen Verletzungen zuziehen. In unserem Alpinestars Airbag Test konnte uns das System durchaus überzeugen, es hat jedoch auch seinen Preis.


Alpinestars Tech-Air Motorrad Airbag Kosten

Bei den Preisen variiert das ganze enorm, denn es gibt kein Komplettpaket. Das Airbagsystem, sowie die Bekleidung sind separat erhältlich. Sie müssen beim kauf nur acht geben, dass Ihre gewünschte Jack oder Einteiler „Tech-Air kompatibel“ ist. Anschließend können Sie das Airbag System einfach nachrüsten. Das hat den Vorteil, dass Sie selber entscheiden können, wie viel Ihre Motorradausrüstung kosten darf.

Das Tech-Air System kostet rund 1200€ (ohne Jacke bzw Kombi). Tech-Air Valparaiso Textiljacken kosten um die 650 €. So kommt man auf einen Endpreis von rund 2400 € für die Rennstrecke bzw. 1850 € für eine straßentaugliche Airbag-Jacke.

Alpinestars Tech Air Service Kosten

  • Sollte es einmal zu einem Sturz kommen und der Airbag löst aus, so muss die Kombi zu Alpinestars gesendet werden. Nach einem Auslösen des Airbags wird der Service bei Alpinestars durchgeführt welcher folgendes umfasst:
  • Ersatz des Gasgenerators und Airbag, sowie eine komplette Systemwartung
  • Diagnoseprüfung plus Reinigen und Waschen der Weste. (Anmerkung: Reparatur oder  Ersatz  der  beschädigten  Einzelteilen  und  Materialien  sowie  Versandkosten  zu  und  von  Alpinestars  Dealers  sind  nicht enthalten).
  • Preis: 500€

Fazit Alpinestars Motorrad Airbag Test:

Der Alpinestars Motorrad Airbag konnte uns auf ganzer Linie überzeugen! Das Tech-Air System von Alpinestars ist ein rein auf die Rennstrecke abgestimmtes Profimaterial, mit dem auch die MotoGP-Fahrer unterwegs sind. Die Airbagfunktion funktioniert hervorragend und löst innerhalb von wenigen Millisekunden vollständig aus. Dazu kommt noch, dass sehr viele Jacken und Lederkombis Tech-Air kompatibel sind und das Airbag System somit einfach nachgerüstet werden kann. Der Alpinestars Motorrad Airbag ist ein fantastisches Produkt, welches wir jedoch nur Rennfahrern empfehlen. Für das Fahren auf der Straße ist es fast schon zu hochwertig und die Servicekosten sind auch nicht ganz günstig.


Motorrad Airbag Empfehlungen

Nicht die passende Alpinestars Motorrad Airbag Bekleidung? Sehen Sie sich einfach unsere anderen Airbagwesten Empfehlungen für Motorradfahrer an. Garantiert wird das richtige Produkt für Sie dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.