Motorrad Airbag Ratgeber – Motorradfahren zählt zu den gefährlichsten Hobbys. Umso wichtiger ist es, dass man stets geschützt ist. Entsprechende Motorradbekleidung bietet zwar von Haus aus einen guten Schutz, bei schweren Unfällen kann diese jedoch auch keine Wunder bewirken. Seit einigen Jahren gibt es jedoch eigens entwickelte Motorrad Airbags. Airbags für Motorradfahrer blieben lange Zeit nur den MotoGP Fahrern vorenthalten, nun sind sie jedoch auch für alle anderen verfügbar. In diesem Bike Airbag Ratgeber verraten wir Ihnen alles was Sie über die Motorrad Airbagsysteme wissen müssen und welche Produkte wir empfehlen. Mittels unserem Ratgeber für Motorradairbags finden Sie garantiert das richtige für Produkt für Ihren Geschmack.

INFO: Lesen Sie hier unsere Motorrad Airbag Testberichte!


So funktioniert der Motorrad Airbag

Generell gibt es verschiedene Arten von Motorrad Airbag-Systemen, welche wir Ihnen im folgenden auch noch genauer vorstellen werden. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam, sie bieten den Fahrer dank eines innovativen System deutlich mehr Schutz, welcher im Ernstfall Leben retten kann. Dabei gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Systemen, für den unterschiedlichen Fahrstil. Anbei finden Sie eine kurze Auflistung, was ein Motorradairbag alles schützt.

Airbag Motorrad Schutzfunktion:

  • Der Brustbereich
  • Der Rücken
  • Der Nacken
  • Der Kopf bzw. die Helmposition
  • Je nach Modell auch die Beine

Motorrad Airbag Weste Schutzfunktion


Motorrad Airbag mit elektronischen Auslöser

Die besten Motorrad Airbag-Systeme arbeiten mittlerweile alle mit elektronischen Auslösern. Auch hier gibt es zwei Verfahren. Bei der veralteten Technik muss am Motorrad ein Sensor angebracht werden, welcher das Signal an den Transmitter in der Jacke / Lederkombi übermittelt und bei einem Sturz auslöst. Bei neueren Modellen wie der Dainese D-Air Bekleidung wird nicht mal mehr das benötigt. Hier sitzt alles in der Kombi. Sensoren, GPS und eine hochmoderne Steuereinheit erkennen die Lage das Fahrers. Kommt es zu einem Sturz, dann wird das System aktiviert und innerhalb von 50-100 Millisekunden aufgeblasen.

Bei kleineren Stürzen unter 10 Km/h wird das System nicht ausgelöst. Je nach Hersteller gibt es jedoch auch hier Unterschiede. So gibt es bei den Alpinestars Tech Air zwei Modelle: Race und Street. Die Variante für die Rennstrecke löst den Airbag bei einer Fallgeschwindigkeit von rund 50 Km/h aus, die Straßenvariante bereits ab knapp 10 Km/h.

Die besten Airbags mit elektronischen Auslöser:

Vorteile der elektronischen Airbag Weste

  • Schnellste Reaktionszeit im ADAC Test
  • Airbag in der Kombi verbaut
  • Neueste Technik welche viel präziser arbeitet
  • Keine Reißleine benötigt. Aufsteigen und fahren. Fertig.

Nachteile der elektronischen Airbag Weste

  • Die Weste muss regelmäßig aufgeladen werden (Akku hält ca. 30 Stunden)
  • Die elektronische Airbag Weste ist teuer (bis zu 2400€)

Motorrad Airbag mit mechanischen Auslöser / Reißleine

Die meisten, vor allem günstigeren Modelle, verfügen über einen mechanischen Mechanismus. Der Motorradfahrer verbindet eine an der Airbag Weste befindliche Sicherheitsleine am Rahmen des Motorrads. Bei einer Auslösekraft von rund 30Kg sticht eine winzige Nadel in die Gaspatrone und löst somit den Airbag aus. Innerhalb weniger Millisekunden ist der Airbag aufgeblasen und der Fahrer somit geschützt. Diese Technik funktioniert an sich sehr gut, benötigt jedoch etwas länger als die elektronisch ausgelösten Airbags. In der Regel erfolgt das Aufblasen des Airbags zwischen 100-200 Millisekunden.

Mechanische Airbag Weste Empfehlung:

Helite TURTLE Airbag Weste Größe XL
  • Helite Airbag Westen mit dem neuen Turtle Airbag System bieten einen noch höheren Schutz vor Kanten und Hindernissen als die Vorgängermodelle.

Vorteile mechanische Airbag Weste

  • Günstig
  • Kann über Kombi getragen werden
  • Wiederverwendbar ohne Servicekosten

Nachteile Airbag Weste mit Reißleine

  • Auslösung erfolgt nicht so schnell
  • Die Reißleine muss immer verbunden sein

Die besten Motorrad Airbags

Da es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Produkten gibt, stellen wir Ihnen kurz die gängigsten Modelle und deren Verfahren vor. Sie können deshalb selbst entscheiden, welches System für Sie das passende ist.

Motorrad Airbag Lederkombi / Einteiler

Lederkombis, sogenannte Einteiler, werden hauptsächlich bei Rennfahrern verwendet. Es gibt derzeit nicht viele Einteiler, welche auch ein Airbagsystem integriert haben. Lediglich Dainese und Alpinestars bieten die Airbag Lederkombis derzeit an. Bei Alpinestars haben Sie den Vorteil, dass Sie das Airbag System nachrüsten können, sofern die Jacke Tech-Air kompatibel ist. Mit Tech-Air hat Alpinestars einen entscheidenen Schritt gemacht: Simples Handling, schneller Auslösemechanismus sprechen dafür. Bei Dainese hingegen ist alles bereits fest verbaut. Das ganze hat jedoch auch seinen Preis. Wenn Sie jedoch viel Rennstrecke fahren, so lohnt sich ein Einteiler Airbag-System durchaus. Für den normalen Straßenbetrieb reicht auch eine Airbag Weste.

Motorrad Airbag Jacken

Falls Sie keinen Einteiler, sonder lieber einen Zweiteiler möchten, so bekommen Sie auch nur Airbag Jacken. Das Angebot ist überschaulich, doch alle bieten ein integriertes Airbag System, welches elektronisch auslöst. Viele nutzen die Gelegenheit, da bei den Beinen nicht zwingend ein Airbag benötigt wird und die Preise für Motorrad Airbagjacken deutlich günstiger sind. Anbei listen wir Ihnen die besten Airbag Jacken auf.

Motorrad Airbag Weste

Die gängigsten und beliebtesten, sowie auch günstigsten Airbag Systeme für Motorradfahrer sind die Airbag Westen. Diese sind nicht in der Montur integriert, sondern werden einfach umgeschnallt. Das Angebot ist groß und es gibt eine breite Auswahl. Nahezu alle Airbag Westen werden mittels einem mechanischen Mechanismus ausgelöst. Das bedeutet, dass Sie die Weste mittels einer Reißleine am Motorrad befestigen müssen. Fallen Sie vom Motorrad und die Reißleine wird durchtrennt, so löst der Airbag aus.

Falls Sie sich für eine Airbag Motorrad Weste interessieren, so achten Sie beim Kauf auf die Passform. Generell sind jedoch alle hier vorgestellten Westen komfortabel. Natürlich sollte das Aussehen an zweiter Stelle stehen, denn schließlich sollte die Weste für Ihre Sicherheit dienen und nicht der Optik.

Motorrad Airbag Rucksack

Rucksack Airbagsysteme gibt es derzeit noch sehr wenige. Die besten Airbag Rucksäcke sind derzeit der Piaggio Airbag Rucksack und der Motoairbag Vzero. Mit dem Rucksack Airbag für Motorradfahrer hat Motoairbag einen günstigen Motorrad Airbag Rucksack entwickelt, der im Ernstfall Leben retten kann. Das rückwärtige Airbag-System schützt den Nacken, den Rücken und das Steißbein und löst in 80 Millisekunden nach Aufpralll den Airbag aus. 80 Millisekunden sind ein fantastischer Wert und nahezu kein anderer Hersteller, bietet für den selben Preis das gleiche Preis/Leistungsverhältnis.

motoairbag Rucksack Vzero, Metal Grey, Einheitsgröße
  • Airbag System Motorrad hinten
  • EN1621/4: 2013 Stufe 2: Rücken, Nacken, Steißbein
  • FORZA verbleibende Test folgenabschätzung: 1, 4 kN Airbag hinten
  • Inflation Zeit 80/85 Millisekunden
  • Gesamtvolumen 15 Liter - Akku

Airbag Helm

Einen Airbag Helm für Motorradfahrer gibt es noch nicht. Es wurde zwar bereits ein Helm mit Airbag vorgestellt, dieser wurde jedoch für Fahrradfahrer entwickelt. Ob es in Zukunft auch einen speziell entwickelten Helm für Motorradfahrer geben wird? Wohl eher nicht. Bei Motorradfahrern ist der Kopf bereits gut geschützt und die Airbag Vorrichtung in den Helm zu integrieren, macht aus unserer Sicht wenig Sinn. Dennoch ist der Airbag Fahrradhelm eine gute und sichere Idee für Fahrradfahrer.

Hövding Erwachsene Helm Airbag + Überzug, Schwarz, S, 644000003
  • Hövding Airbag Helm + Überzug - Unsichtbarer Fahrradhelm - Wird durch Sensoren im Kragen erst dann aktiviert und entfaltet, wenn ein tatsächlicher Unfall passiert - Schützt einen größeren Bereich des Kopfes als traditionelle Helme, sowie Nacken u
  • - Besitzt eine bessere Schlag-Absorption als traditionelle Helme - Kann exakt erkennen, wann ein Unfall passiert, normales Radfahren und leichte Abnormalitäten wie Zick-Zack fahren, hartes Bremsen oder andere ruckartige Bewegungen lösen ihn nicht aus
  • Vermittelt Gefühl von Freiheit und Sicherheit - Im Vergleich zu 13 anderen High-End-Fahrradhelmen von größter schwedischer Versicherungsgesellschaft als "3x sicherer" beurteilt - Gewinner des INDEX Design Award in der Kategorie Play 2011
  • Im Vergleich zu 13 anderen High-End-Fahrradhelmen von größter schwedischer Versicherungsgesellschaft als "3x sicherer" beurteilt - Gewinner des INDEX Design Award in der Kategorie Play 2011 - Überzüge in verschiedenen Designs auch einzeln erhältlich
  • Wenn Nackenumfang zw. 34-36cm: Wähle S bei langem Hals und wenn der Hövding etwas enger sitzen soll, wähle M bei kurzem Hals und wenn der Hövding etwas lockerer sitzen soll - Gewicht: ca. 700g ohne Überzug

Integrierter Airbag im Motorrad

Jedes Automobil hat einen bzw. mehrere serienmäßig verbaut. Doch bei Motorrädern ist dies nicht der Fall. Da bei einem Unfall der Fahrer nahezu immer vom Motorrad geworfen wird, würde es auch nicht groß Sinn machen einen Airbag zu verbauen. Jedoch gibt es bereits einen Motorradhersteller, welcher einen serienmäßigen Airbag in ein Motorrad eingebaut hat. Die Honda Goldwing GL1800 ist das erste und bislang einzige Motorrad, welches einen Airbag serienmäßig verbaut hat.

Serienmäßiger Motorrad Airbag Honda Goldwing


Der beste Motorrad Airbag

Es ist immer sehr schwer zu sagen, welcher Motorradairbag der beste ist. Je nachdem welchen Fahrstil Sie haben, benötigen Sie auch dementsprechend ein anderes System. Fahren Sie nur kleinere Touren, so reicht eine Airbagweste völlig aus. Fahren Sie hingegen Rennstrecke, so raten wir zum Kauf einer Airbag Lederkombi, wo der Airbag in der Montur integriert ist. Laut den Daten und den innovativen System, ist derzeit der Dainese D-Air Misano der beste Motorrad Airbag den Sie bekommen können. Anbei listen wir Ihnen eine Tabelle mit den Motorrad Airbagsystemen auf, welche wir derzeit besonders empfehlen können.

motoairbag Rucksack Vzero, Metal Grey, Einheitsgröße
Helite TURTLE Airbag Weste Größe XL
Lederjacke Dainese D-Air Misano Airbagjacke schwarz/weiß, 50
Clover Motorrad Airbag Kit - Extern, Schwarz/Neongelb, M
motoairbag Rucksack Vzero, Metal Grey, Einheitsgröße
Helite TURTLE Airbag Weste Größe XL
Lederjacke Dainese D-Air Misano Airbagjacke schwarz/weiß, 50
Clover Motorrad Airbag Kit - Extern, Schwarz/Neongelb, M
374,98 EUR
ab 549,00 EUR
1.599,95 EUR
Derzeit nicht auf Lager
motoairbag Rucksack Vzero, Metal Grey, Einheitsgröße
motoairbag Rucksack Vzero, Metal Grey, Einheitsgröße
374,98 EUR
Helite TURTLE Airbag Weste Größe XL
Helite TURTLE Airbag Weste Größe XL
ab 549,00 EUR
Lederjacke Dainese D-Air Misano Airbagjacke schwarz/weiß, 50
Lederjacke Dainese D-Air Misano Airbagjacke schwarz/weiß, 50
1.599,95 EUR
Clover Motorrad Airbag Kit - Extern, Schwarz/Neongelb, M
Clover Motorrad Airbag Kit - Extern, Schwarz/Neongelb, M
Derzeit nicht auf Lager

Motorrad Airbag Kaufberatung

Generell müssen Sie beim kauf eines Motorrad Airbag nicht viel beachten. Sorgen Sie nur dafür, dass Sie die richtige Größe kaufen. Bei den Airbag Westen entspricht diese immer der große der Montur. Haben Sie beispielsweise Gr.50, so kaufen Sie auch die Airbagweste in dieser Größe. Auf keinen Fall sollte diese zu groß sein. Die Weste muss eng anliegen, sodass Sie während der Fahrt auch ihre Position halten kann. Ansonsten heißt es nur Plug and Play.


Häufig gestellte Fragen zu Motorrad Airbag Systeme

Haben Sie noch Fragen? Wir listen die meist gestellten Fragen über Motorrad-Airbag-Systeme nochmals kurz auf. Falls Sie noch weitere Fragen haben, stellen Sie uns diese einfach in den Kommentaren und wir werden sie schnellstmöglich beantworten.

Wie lange dauert es bis der Motorrad Airbag aufgeblasen ist?

Je nachdem für welches Airbag System Sie sich entscheiden, benötigt der Airbag zwischen 30 und 200 Millisekunden bis er vollständig aufgeblasen ist. Bei mechanischer Auslösung liegt die Zeit zwischen 70-200 Millisekunden (je nach Modell), bei elektronischer Auslösung zwischen 30-80 Millisekunden (je nach Modell).

Löst der Motorrad Airbag beim umfallen aus?

Nein. Sollten Sie tatsächlich einmal vergessen die Reißleine zu demontieren, oder Sie fallen bei Schrittgeschwindigkeit vom Motorrad, so löst der Airbag nicht aus. Erst ab einer Geschwindigkeit von 10 Km/h bzw einem Zuggewicht von rund 30Kg wird der Airbag ausgelöst.

Wie oft kann man eine Airbag Weste verwenden?

Generell können Sie die Airbag Weste immer und immer wieder verwenden, sofern sie beim Sturz keinen Schaden genommen hat. Der Airbag verliert innerhalb von 10 Minuten Automatisch die Luft. Anschließend muss nur noch die Gaskartusche ausgetauscht werden (ca. 20€) und schon ist die Weste wieder einsatzbereit. Bei den Lederkombi Airbags sieht es etwas anders aus. Hier muss die Montur in den meisten Fällen zum Hersteller gesendet werden. Diese machen sie wieder einsatzbereit.

Motorrad Airbagweste oder Lederkombi kaufen?

Wie bereits erwähnt gibt es für jeden Motorradfahrer entsprechende Airbag Systeme. Wenn Sie lediglich auf der Straße bzw. Touren fahren, so reicht eine Airbag Weste völlig aus. Wenn Sie hingegen öfters auf der Rennstrecke fahren, so lohnt sich der Kauf einer Airbag Kombi, wo sich der Airbag im Inneren der Montur befindet.

Warum sollte ich einen Motorradairbag kaufen?

Motorradfahren ist ein gefährliches Hobby und selbst bei Unfällen mit geringer Geschwindigkeit können ernstzunehmende Verletzungen entstehen. In Deutschland beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit bei Motorradfällen bei 50 Km/h. Das kling nach wenig, reicht im schlimmsten fall aber aus um schwerwiegende Verletzungen abzubekommen. Auch der ADAC hat in seinem Motorrad Airbag Test Auffahrunfälle mit dieser Geschwindigkeit nachgestellt.

Motorradairbag Bestseller:

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Spidi Motorrad-Safety Protection Neck DPS Tex Vest, Gelb Fluo, Größe XL
SPIDI Sport S.r.l. (EU) - Automotive
397,65 EUR
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Helite TURTLE Airbag Warnweste Größe XL
HELITE - Unbekannter Einband
599,00 EUR
Bestseller Nr. 10